StartseiteKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Ein Strauß Blumen für meine Liebste


Hollywood RPG
 

Teilen | 
 

 Ein Strauß Blumen für meine Liebste

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Jensen Ackles
avatar

NAME : Jensen Rose Ackles


BeitragThema: Ein Strauß Blumen für meine Liebste   Do 18 Sep 2014 - 19:28

Jensen befand sich gerade vor dem Blumenladen und hatte seiner Frau einen Blumenstrauß gekauft
Da er sie uüberraschen wollte und er wusste ja auch das Dannell Überraschung liebte.
Nach dem er die Blumen im Wagen verstaut hatte lief er zur Fahrerseite und stieg ein.
Er macht den Motor an und drehte das RRadio laut auf bevor er auch schon los und beim nächsten Song Kräftig mitsang.


Danach fuhr er durch die Straßen und kamm irgendwann vor ihrem Haus an und er parkte seinen Wagen nun in der Garage .
Danach stieg er aus und nahm die blumen gleich mit.

Er schloss den Wagen noch schnell ab und lief danach zur Haustür und schloss auf.
Er ging nun ins Haus rein und rief "Dannell ich bin Zuhause "rief er und ging erstmal in die Küche und setzte sich und warte das Dannell sich melden würde .

Er freut sich schon auf ihren Blick wenn sie die Blumen sah.
Er pfief dabei fröhlich ein Liedchen und freut sich seine Liebste zu sehen.

Dann sah er zur Tür und warte gespannt auf seine Frau.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ein Strauß Blumen für meine Liebste   Do 18 Sep 2014 - 19:51

Danneel und Jensen - Haus L.A.

Juli 2012 - Mittag


Danneel freute sich auf den heutigen besonders. Wobei eigentlich nicht auf den einen Tag sonder auf das ganze Wochenende. Das hatte natürlich einen besonderen Grund. Denn endlich stand für ihren Mann wieder ein freies Wochenende an. Sie hatte es nicht verplant. Sondern würde sich überraschen lassen was die beiden so unternehmen würden. Egal was es würde bestimmt ein tolles Wochenende werden, das hatte sie im Gefühl. Doch erst mal musste sie warten bis er nach Hause kam. Doch die Zeit bis dahin würde sie sich mit Musik hören und lesen. Etwas Entspannung war immer gut. Und mit einem Buch in der Hand und leise Musik im Hintergrund war das genau das was man zum einspannen brauchte.

Sie war so in ihr Buch vertieft, das sie nicht mitbekam das ihr Schatz so eben zur Tür rein kam. Erst in dem Moment als ihre beiden Hunde zu bellen begannen, wusste sie dass er da war. Und da rief er auch schon nach ihr. Also legte sie da Buch zur Seite machte die Musik aus und würde es sich nicht nehmen lassen ihn nach der Begrüßung der beiden Hunde ebenfalls zu begrüßen.

Sie erreichte den Eingangsbereich und sah wie die beiden Hunde sich ebenso freute das, das Herrchen wieder zu Hause war. Da kam ihr ein grinsen über die Lippen. Es tat einfach so gut ihn wieder zu sehen. Das Wochenende war bestimmt wieder so schnell vorbei. Doch sie freute sich schon auf das nächste. Doch wann das kommen würde wusste noch keiner. Er rief gerade erneut ihren Namen da musste sie sich natürlich bemerkbar machen. „Schatz wie schön das du zu Hause bist! Wie war der Flug?“, fragte sie. Sie konnte es kaum abwarten ihn für sich zu haben. Darauf freute sie sich wohl irgendwie am meisten. Ihn ein ganzes Wochenende für sich zu haben. Sie setzte sich zu ihm in die Küche und war gespannt was er vom Set erzählen würde.
Nach oben Nach unten
Jensen Ackles
avatar

NAME : Jensen Rose Ackles


BeitragThema: Re: Ein Strauß Blumen für meine Liebste   Do 18 Sep 2014 - 20:04

Jensen sah Dannell an und begrüßte sie herzlich .
Dann stand erstmal auf während sie sprachvund reichte ihr die Blumen.
"Für dich mein Engel und ich hoffe sie gefallen dir"sprach er nun auch wieder und umarmte Dannell bevor er ihr Antwort "Mein Flug war sehr gut und die Fahrt hier hin war auch in Ordnung"erzahlt er und sah sie an.

Er hatte sich auf das Wochenende gefreut und daher warte er nun was Dannell meinte.
Nebenbei erzählt er den neusten Tratsch vom Set von Supernatural.
Dann warte er.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ein Strauß Blumen für meine Liebste   Do 18 Sep 2014 - 21:08

Nachdem die Hunde auch begrüßt wurde, schickte Danneel die beiden auf ihren Platz. Denn jetzt wollte sie ihren liebsten für sich. Sie hatte sich vorgenommen das Wochenende mit Jensen etwas wichtiges zu besprechen. Noch war er die meiste Zeit am Set aber bald stand die dreimonatige Pause über Weihnachten an. Und für die Pause hatte sie einen spezieless Projekt im Kopf. Doch dazu musste sie erst mal mit ihm sprechen. Und deshlab war das Wochenende perfekt. Ja eigentlich konnte sie ja warten mit dem Gespräch aber es standen nun auch wieder Convetions an und die Dreharbeiten auch. Sie wusste nicht wann sich wieder die Gelegenheit auf tat. Doch nicht sofort.
Erst mal begrüßte sie ihren Liebsten freudig. Dieser hatte sogar Blumen für sie dabei. "Für mich? Aw das ist aber süß, danke dir!", sagte sie und gab ihm einen Kusss. Sie stellte den Strauß in eine Vase und hörte ihrem Mann zu. Als er vom Set erzählte, lachte sie. Sie mochte diese Geschichten und fand es gut das er mit Jared so einen guten Freund gefunden hatte. Sie mochte Gen auch. Und der keline Thomas einfach zu goldig. Als er fertig war mit den Geschichten übers Set sah sie ihn an. "Hast du irgnendwelche Wünsche für das Wochenende? Ich dachte vielleicht an den Strand zu gehen wäre schön?", meinte sie. Das war nur eine Idee weil das Wetter draußen so schön war. Doch sie konnten ja auch etwas anderes unternehmen. Am besten war es wenn er es sich ausuchen würde. Denn immerhin war es sein freies Wochenende. Und ihn mit ihren Plänen für die Zukunft zu überrumpelt war ja auch noch eines ihrer Pläne.
Nach oben Nach unten
Jensen Ackles
avatar

NAME : Jensen Rose Ackles


BeitragThema: Re: Ein Strauß Blumen für meine Liebste   Do 18 Sep 2014 - 21:23

Jensen sah Dannell an und hört ihr zu und sah sie nach der Begrüßung an und fragte sie dann.
"Ich hoffe dir gefallen die Rosen und du hast mich vermisst"sprach er nun auch wieder und sah sie an.
Sie hört ihr zu und dann sprach er.
"Strand ist eine klasse Idee und da können wir auch die Hunde mitnehmen "meinte er noch und sah sie an.
Dann sah er sie an und lächelte.
Heute war er gut drauf da er entlich Wochenende hatte
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ein Strauß Blumen für meine Liebste   Do 18 Sep 2014 - 21:59

Danneel freute sich über die Rosen. Was für ein schönes Mitbringsel das doch war. "Ja die sind wirklich sehr schön!", antworte sie und lächelte. Denn das stimmte ja auch. Sie freute sich über die Blumen. "Also was das vermissen angeht...", sagte sie doch dann unterbrach sie den Satz und lachte. "Natürlich hab ich dich vermisst. Ich vermisse dich immer wenn du am Set bist, aber wir haben ja das telefonieren entdeckt um in Kontakt zu bleiben!", sagte sie und lachte. Das mit den telefonieren machten sie ja schon lange. Immer wenn er am Set war. Die Idee vom Strand fand er gut und schlug vor die Hunde mit zu nehmen. "Ich weis nicht ob das heute so gut ist. Es ist ziemlich warm draußen und wenn wir die beiden mitnehmen dann können wir nicht beide gleichzeitig ins Waser. Dann muss immer einer bei den Hunden bleiben. Ich würde mit ihnen eher am Abend zum Strand gehen so das sie sich abkühlen können und wir einfach so am strand entlang gehen?", meinte ich. Ich wollte schließlich nicht das es den Hunden draußen zu heiß wurde. Und hier drinnen war es ja um einiges anngenehmer. Doch vielleicht sollten sie erst mal etwas essen. Immerhin war er bestimmt Hungrig. "Wie wäre es wenn wir erst mal etwas essen gehen? Das kleine Lokal in der Nähe vom Strand, da ist nicht viel los und das essen schmecht sehr gut?!", sagte sie. Irgendwie mochte sie das kleine Lokal. Lag vermutlich daran das es ebenso klein war der Laden aus dem Film Ten Inch hero wo sie und Jensen sich ineinander verliebt hatten. Irgendwie ernierte sie der Lade immer daran. Deswegen mochte sie ihn.
Nach oben Nach unten
Jensen Ackles
avatar

NAME : Jensen Rose Ackles


BeitragThema: Re: Ein Strauß Blumen für meine Liebste   Do 18 Sep 2014 - 22:14

Jesen hörte ihr zu und sah sie an. Ihre Idee klang wirklich sehr Interessant und daher nickte er ihr zustimmend zu und sprach daher.
"Wir können gerne in das Lokal gehen und danach ne Runde im Meer schwimmen wenn mein Frauchen dazu Lust hat .
Danach sah er sie an und warte auf eine Reaktion von ihr.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ein Strauß Blumen für meine Liebste   Do 18 Sep 2014 - 22:35

Danneel freute sich das Jensen der Vorschlag gefiel. Denn das bedeutete das sie würden jetzt was essen gehen und dann an den Strand gehen. "Ja also ich bin schon dafür!", meinte sie. Sie überlegte nicht lange und ging aus der Küche um für sie gemeinsam eine Tasche zu packen. "Fütterst du die Hunde noch mal?", rief sie aus einem der Zimmer. Dann packte sie weiter. Bikini, Badehose, Handtücher, Sonnemcreme und Sonnenbrillen und alles weitere. Dann ging sie mit der gepackteb Tasche zu ihm. "Also ich hab alles für uns gepackt wenn die Hunde auch gefüttert sind dann könne wir los erst mal etwas Essen!", meinte ssie. Immerhin hatte sie noch nichts gegessen und ihm ging es vvermutlich auch sso. Doch vorher ließ sie es sich nicht nehmen ihn nochmals ausgiebig zu küssen. "Du hast mir sehr gefehlt!", flüsterte sie in den Kuss hinein.
Nach oben Nach unten
Jensen Ackles
avatar

NAME : Jensen Rose Ackles


BeitragThema: Re: Ein Strauß Blumen für meine Liebste   Do 18 Sep 2014 - 22:45

Er hatte gerade die beiden Hunde gefüttert und sich danach die Hände gewaschen. Bevor er zu Danell gegangen war.
"Die Hunde sind versorgt und wir können was essen gehen "
"Mein Magen hat auch schon Kohldampf "meinte er und sah sie an.
Dann zog er sie nach einen Leidenschaft kuss zu seinen Wagen und sie fuhren los.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ein Strauß Blumen für meine Liebste   Fr 19 Sep 2014 - 12:35

"Wunderbar dann mache wir uns auf den Weg zum Strand!", sagte ich und dann verließen wir das Haus. Die Fahrt zum Strand dauerte nicht lange. Das Lokal lag gleich daneben und nachdem sie geparkt hatte gingen sie Hand in Hand auf das Lokal zu. Das war gott sei dank ein unbekanntes und so lauertrn hier keine Fotografen auf sie. Nachdem sie es betraten, setzten sie sich auf einen freien Platz und sofort brachte man ihnen die Karte. Danneel bestellte schon mal ein Wasser für sich und wartete dann bis die Kellerin wieder kam und bestellte zum Essen einen Salat. Nachdem die Kellerin auch die Bestellung ihres Liebsten aufgenommen hatte verschwand sie wieder und Danneel überlegte für einen Moment ob sie es schon ansprechen sollte oder lieber noch warten sollte. Sie entschied sich dafür erst mal nichts zu sagen. Sie hatten außerdem ja auch noch Samstag und Sonntag für das Thema. "Wie wäre es wenn den abend dann gemütlich ausklingen lassen? Vielleicht einen Film ansehen?", schlug sie vor. Es dauerte nicht lange u d die Kellerin brachte ihnem das bestellte essen. "Wir können aber gerne auch etwas anderes machen!", meinte sie zwische durch während sie ihren Salat aß.
Nach oben Nach unten
Jensen Ackles
avatar

NAME : Jensen Rose Ackles


BeitragThema: Re: Ein Strauß Blumen für meine Liebste   So 21 Sep 2014 - 4:16

Als wir nun Dannell und ich in dem kleinen Restaurant am Strand saßen sagte mir mein Gefühl das Danell wohl etwas auf dem Herzen hatte und es mir wohl eher später sagen würde.
Während ich nun mein steak ass hörte ich ihr zu und sprach dann.
"Schatz wir können heute Abend sehr gerne etwas Zeit zu zweit verbringen und diese gemeinsam  und einen Ruhigen Abend zusammen verbringen "ssprach ich nun .
Danach assen wir weiter und bezahlen dann irgendwann und gingen zum Strand dort zog ich Danell direkt zu mir herran ins Wasser und hatte meinen Spass mit ihr.
Gegen Abend fuhren wir dann heim  und ich sah Danell Glückliche an und fragte dann ,"Liebling beschäftigt dich irgenwas du sahst heute Mittag so besorgt aus "fragte er und warte dann.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ein Strauß Blumen für meine Liebste   So 21 Sep 2014 - 22:08

Danneel freute sich das Jensen der Vorschlag von ihrer Idee mit der Planung des Abends gefiel. "Das freut mich das dir mein Vorschlag gefällt!", sagte sie. Dann aßen sie fertig, bezahlten und machten sich auf den Weg zum Strand. Nachdem sie in den Kabinen umziehen waren, suchten sie sich einen schönen Platz. Nachdem sie kurz in der Sonne gelegen waren ging Jensen ins Wasser und es dauerte nicht lange da zog er Danneel einfach mit. Sie hatten Spaß und alberten herum. Dann machten sie es wieder in der Sonne bequem. Sie cremten sich gegenseitig ein und entspannten dann weiter. Schließlich machten sie sich wieder auf den Nach hause weg. Dabei nahmen sie sich etwas zu Essen aus dem Lokal mit. Sie legten einen Film ein und machten es sich im Wohnzimmer vor dem TV bequem. Nachdem sie gegessen hatten war es Jensen der wissen wollte was Danneel so beschäftig hatte heute Mittag. Und da sie sowieso darüber reden wollte... "Ok also ich weis das wir das Gespräch schon mal hatten und das wir gesagt haben wir warten. Aber ich möchte nicht noch paar Jahre warten bis deine Serie endet. Wenn es bei Jared und Gen möglich ist, dann schaffen wir das auch. Ich hab daran gedacht das es Zeit wäre eine Familie zu gründen. Ich möchte nicht noch länger warten. Deswegen wollte ich mit dir reden!", sagte sie. nun war es raus. Mal sehen was er dazu sagte.
Nach oben Nach unten
Jensen Ackles
avatar

NAME : Jensen Rose Ackles


BeitragThema: Re: Ein Strauß Blumen für meine Liebste   Mo 22 Sep 2014 - 22:34

Dannell und ich waren nun also wieder zuhause und ich horte ihr zu .
Nach dem wir nun gemütlich zuhause auf dem sofa saßen erzählt sie mir auch was sie auf dem Herzen hatte.
Als sie von ihrem Wunsch erzählt blieb mir erstmal die spucke weg und ich schaute sie kurz ernst an .
Ihr Blick sagte mir das dies ihr ernst war und so legt sich auf meinem Mund ein lächeln und ich sprach.
"Wir können es gerne versuchen Danell "sprach sie und warte dann.
Er war gespannt wie sie nun reagiert und schenkt ihr ein glas rotwein ein.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ein Strauß Blumen für meine Liebste   Mo 22 Sep 2014 - 23:30

Das Jensen Sprachlos war kam nicht oft vor. Deshalb wusste ich nicht was ich sagen sollte. Vielleicht hatte ich ihn überrumpelt. Ich hatte lange überlegt bevor ich ihn darauf ansprach. Immerhin war das ein wichtiges Thema. Denn ein Kind würde unser bisheriges Leben verändern. Ich hatte such über einen Umzug nachgedacht. Doch das war nicht so wichtig. Ich fühlte mich hier wohl. Als er dann endlich antwortete war ich erleichtert und das was er sagte war wirklich großartig. Denn er war auch der Meinung das sie es versuchen sollten. "Ich dachte nicht an jetzt aber in zwei Monaten wenn deine dreimonatige Drehpause anfängt.", meinte ich und küsste ihn kurz. "Weist du wie glücklich ich bin das du auch daran denkst. Ich liebe dich und ich freue mich das wir bald den nächsten Schritt wagen wollen!", sagte ich und küsste ihn abermals. Doch dieses mal dachte ich nicht daran den Kuss so schnell wieder zu beenden.
Nach oben Nach unten
Jensen Ackles
avatar

NAME : Jensen Rose Ackles


BeitragThema: Re: Ein Strauß Blumen für meine Liebste   Di 23 Sep 2014 - 17:35

Es war wirklich sehr schön das Danell und ich so gut zusammen klar kammen und ich war froh sie als meine Ehefrau gefunden zu haben.
Was ihren Kinderwunsch betraff so hatte ich mich auch damit schon auseinander gesetzt und es freut mich selbst wirklich sehr das es bald soweit sein würde und  wir dieses Projekt angehen wollten . Doch nun hörte ich Da Danell weiter zu und sprach dann als sie fertig mit reden war.Dann lass es uns in 2 Monaten machen wenn ich gerade drehpause habe und dann können wir es angehen unsere projekt  sprach er und warte dann.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ein Strauß Blumen für meine Liebste   Di 23 Sep 2014 - 19:28

Ich war überglücklich als er zu stimmte. Ich hoffte nur das die zwei Monate schnell vergehen würde. Und das es hoffentlich gleich klappte. Ich konnte nur hoffen. Mal sehen was sein würde, wenn es denn soweit war. Bei den Gedanken daran wurde ich ganz hebbelig. Ich liebte Jensen und ich war das letzte mal so hibbelig als wir geheiratet hatten. Daran konnte ich mich noch gut ernieren. Ich war damals so nervös gewesen. Dennoch war es ein wunderschöner Tag gewesen. Langsam aber sicher schlug meine Stimmung um. Ich wollte den Abend gerne auch noch anders wie verbringen. Deshalb küsste ich ihn ziemlich leidenschaftlich. Ich wusste nicht ob er auch darauf lust hatte. Denn es konnte ja sein das er zu kaputt war. Oder es ebenso sehr wollte wie sie. Also küsste sie ihn weiter und genoß erst mal das Spiel ihrer Zungen bei dem Kuss.
Nach oben Nach unten
Jensen Ackles
avatar

NAME : Jensen Rose Ackles


BeitragThema: Re: Ein Strauß Blumen für meine Liebste   Do 25 Sep 2014 - 20:22

Er küsste Danell sehr leidenschaftlich und spielte auch mit ihren Zuge.
Nach dem kuscheln und küssen schliefen sie beide auf der Couch miteinander .
Wobei dies alles so schnell ging so das jensencetwas ganz bestimmtes vergessen hatte.
Er hatte es mit Sicherheit nicht mit Absicht vergessen und lag nun nach dem sie miteinader geschlafen hatte erschöpft aber glücklich und nackt neben seiner Frau.
Er genoss diesen Abend wirklich sehr und die nacht war auch der hammer gewesen
.
Er hoffte nur das sie danell auch in Erinnerung war und es ihr gefallen hatte.
Und vielleicht hatten sie ja nach dieser Nacht schon erfolg gehabt mit ihrem kinderwunsch.
Nun warte er sas danell erwachre.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ein Strauß Blumen für meine Liebste   Do 25 Sep 2014 - 20:56

Der Abend hatte die Perfekte Stimmung erreicht. Das war nicht geplant doch wieso sollten sie den Abend nicht nutzen. Wie gut das sie mit nur einem Knopfdruck die Rollos runter lassen konnten. Die Hunde waren auf ihren Platz und sie gaben sich ganz der romantischen Stimmung hin. Die Couch hatte zwar nicht so viel Platz doch sie konnten sich auch so der Leidenschaft hingeben. Danach lagen sie noch etwas auf der Couch zusammen und dachten wie schön das doch gewesen war. Natürlich war ihr aufgefallen das Jensen etwas bestimmtes nicht genutzt hatte doch sie schon. Sie konnte nicht einfach so aufhören. Sie mmusste den Zeitraum fertig nehmen. Nach einer Zeit war sie fertig mit der Träumerei und wollte das ganze im Schlafzimmer fortsetzen. Sie schnappte sich die Klamotten und machte sich auf den weg nach oben. Dort gab es eine Wiederholung von dem was im Wohnzimmer war und schließlich ging sie duschen und nachdem sie ihre Schlafsachen anhatte machte sie es sich im Bett wieder bequem und wartete bis Jensen kam. Dann konnten sie noch etwas reden und dann schlafen.
Nach oben Nach unten
Jensen Ackles
avatar

NAME : Jensen Rose Ackles


BeitragThema: Re: Ein Strauß Blumen für meine Liebste   Sa 27 Sep 2014 - 20:14

Jensen hatte sich auch im Badezimmer fertig gemacht und war nach oben gegangen und er sah Danell an und legte sich zu ihr ins Bett rein und legte sich neben sie.
"So Schatz wenn du magst können wir dann mal reden und plaudern wenn du magst "sprach sie und warte
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ein Strauß Blumen für meine Liebste   Do 2 Okt 2014 - 19:43

Ich fühlte mich so glücklich. Endlich mal wieder ein freies Wochenende und der heutige Tag war wirklich großartig gewesen. Während ich mich an ihn kuschelte dachte ich über die Zukunft nach. "Der Tag heute war wunderbar und ich freue mich auf morgen!", meinte ich. Dann dauerte es nicht lange und ich schlief ein. In der Nacht träumte ich wie ich scgwanger war und wie unser Kind zur Welt kam. Und als ich am Morgen aufwachte war ich irgendwie traurig das es nur ein Traum war. Aber es würde nicht mehr lange ein Traum bleiben. Ich ging ins Badezimmer und duschte dann verschwand ich in die Küche um Frühstück zu machen. Dann weckte ich meinen Ehemann sanft. "Guten Morgen mein Schatz! Ich hoffe du hast gut geschlafen! Ich habe Frühstück für uns gemacht! ", sagte ich und ging schon mal runter in die Küche. Ich schenkte mir schon mal eine Tasse Kaffee ein und wartet mit dem essen bis er runter kam. Was gar nicht mal so lange dauerte. Der Hunger lockte ihn wahrscheinlich runter. Was ich zu gut verstehen konnte.
Nach oben Nach unten
Jensen Ackles
avatar

NAME : Jensen Rose Ackles


BeitragThema: Re: Ein Strauß Blumen für meine Liebste   Mo 6 Okt 2014 - 11:16

Es füllt sich alles so gut und alles so perfekt an und ich war richtig glücklich darüber das Danell und ich nun verheiratet waren und vielleicht schon bald eine Familie hatten ,wenn dies mit unseren Kinderwunsch den klappen würde. Darauf freute sich der junge Schauspieler wirklich sehr.
"Guten Morgen Danell "erwidert ich nach dem Aufstehen nach dieser leidenschaftlich Nacht erstmals und küsste sie .
Danach folgte ich ihr die Küche und ließ mir meinen Cafe ausschenken von ihr.
Ich hatte heute Morgen auch etwas Hunger und freute mich einfach bei ihr sein zu können.
Ich machte mir mein Brötchen nun und sah Danell an und warte ob sie mir noch was sagen wollte bevor ich den ihn mein Brötchen reinbiss.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ein Strauß Blumen für meine Liebste   Fr 10 Okt 2014 - 0:19

Als er dann auch die Küche betrat und platz nahm lächelte sie. Sie machte sich ebenfalls ein Brötchen und aß dann sogar noch ein zweites. Nachdem sie auch ihren Kaffee ausgetrunken hatte, räumte sie alles weg. Das Geschirr in den Geschirrspüler und die restlichen Sachen wieder in den Kühlschrank. Dann rief sie die Hunde. Die hatten bis jetzt geschlafen. Schnell gab sie ihnen etwas zu fressen und kraulte sie etwas. Dann ging sie zu ihrem Liebsten zurück. "Ich dachte wir könnten heute grillen? So einen netten Grillabend? Jared und Gen können ja in unserem Gästezimmer übernachten? Ich denke das wäre sicher ein netter Abend!", meinte sie und wartet was ihr Mann darüber dachte. Sie war gerne mit ihm alleine aber sich mit Freunden wieder mal zu treffen hätte ja auch etwas für sich. Und so ein Abend konnte Spaß machen.
Nach oben Nach unten
Jensen Ackles
avatar

NAME : Jensen Rose Ackles


BeitragThema: Re: Ein Strauß Blumen für meine Liebste   Fr 7 Nov 2014 - 18:43

Er freut sich sehr das er heute mit seiner liebsten frühstücken konnte und das er den Tag mit ihr verbringen konnte.
Er war einfach froh das er sie hatte und das sie zusammen waren .
"Wir können gerne auch noch andere Freunde einladen zum grillen und da habe ich nichts dagegen"sprach er nun zu ihr und sah sie an.
Nach dem Frühstück begrüßt er die Hunde und half seiner frau beim weg räumen und grinste sie an."und was machen wir dann jetzt "fragte ich nochmals und sah ihn an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ein Strauß Blumen für meine Liebste   So 7 Dez 2014 - 19:55

Nachdem sie geklärt hatten wie sie den Abend verbringen wollten, bzw. was sie machen wollten, musste sie jetzt erst mal kurz nachdenken was sie jetzt machen wollte. Auf jeden Fall schon mal Lebensmittel bestellen für heute und ansonsten hatte sie nichts vor. Vielleicht etwas Sport? Das konnte man zusammen mit den Hunden machen.So mit hatte sie 2 Aufgaben miteinander erledigt. "Gute Frage, die Hunde brauchen Auslauf und ich dachte wir könnten dabei eine Runde joggen gehen? Danach vielleicht etwas Faulenzen in unserem Garten?" , schlug sie vor und wartete kurz ob ihm der Plan gefiel. Während essen kraulte sie die Hunde die nun auch mit dem Fressen fertig waren. Danneel hatte Sehnsucht nach ihrer Mutter und wusste das diese so kurzfristig nicht kommen konnte. Deshalb nahm sie sich vor Jensen nach dem Joggen zu erzählen das sie das nächste freie Wochenende das er hatte dazu nutzen wollte um die Familie ein zu laden. Jensen hatte dafür immer verstänndniss immerin waren sie beide sehr familienbezogen.

(AN: Hey achte am besten jetzt immer darauf das du mindestes 1000 Zeichen hast im Post wie is in den Regeln steht Smile )
Nach oben Nach unten
Jensen Ackles
avatar

NAME : Jensen Rose Ackles


BeitragThema: Re: Ein Strauß Blumen für meine Liebste   Mo 22 Dez 2014 - 14:16

Jensen und Danell befanden sich noch immer in der Küche und waren am Frühstücken und er hörte seiner Danell danach zu .
Wir hatten nun geklärt wie wir den Abend verbringen würde , konnte ich feststellen das Danell voller Tatendrang war und musste grinsen.
"Wir können alles nach und nach planen danell und ich möchte das wir den Tag ruhig verbringen.
"Du kannst gerne joggen gehen und ich führe dann die Hunde gassi "sprach er und grinste
er hatte nun mal gerade keine Lust auf Sport und daher war er leicht faul.
er setze sich gemütlich hin und warte auf ihre Reaktion.Jensen liebte danell wirklich  , nur wollte er es wirklich ruhig angehen lassen und daher hoffte er das danell da nichts dagegen hatte wenn sie es so machen würden.
er warte nun auch wieder und war gespannt was sie nun sagen würde dazu.
er hoffe sie verstand ihn  und würde ihm diese kleine pause vom joggen nochmals verzeihen.
Er freut sich einfach bei ihr zu sein und dies machte ihn mehr als glücklich.
daher sah er sie an und warte.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Ein Strauß Blumen für meine Liebste   

Nach oben Nach unten
 

Ein Strauß Blumen für meine Liebste

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Meine Katzen - Jeder Charakter ist dabei
» Meine Katze Minka
» Ich liebe meine Ex und wünsche mir das Sie zurück kommt
» Meine grosse Liebe verspielt
» mir meine ex total fehlt

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hollywood - behind the curtains ::  :: Archiv :: Inplay Archiv-